Tag-Archiv: workshop

Workshop: Digitaluhr selbst bauen

Letzte Aktualisierung am 20. Juni 2020.

Digitaluhr

Wir bauen eine Digitaluhr nach unserem eigenen Geschmack. Der Workshop bietet eine interessante Mischung aus Löten, 3D-Druck und Laserschnitt. Die einzelnen Arbeitsschritte können dabei in beliebiger Reihenfolge durchgeführt werden. Am Tag des Workshops werden wir uns hierfür in 3 Gruppen aufteilen. Der Workshop dient vorrangig dazu, einen Einstieg in das Projekt zu finden. Die Fertigstellung erfolgt dann beliebig im Rahmen der Öffnungszeiten der Starship Factory (siehe Öffnungszeiten).

Datum und Zeit: 18. Juli 2020, 14:00 – 18:00 Uhr

Altersempfehlung: ab 12 Jahre bzw. ab 8 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen

Max. Anzahl Teilnehmer: 9

Anmeldung: Wenn du dabei sein möchtest, dann schreib uns einfach kurz unter der Adresse workshops@rueblitorte.de. Wir werden dir in der Folge die Anmeldung bestätigen und stehen für Fragen zur Verfügung.

Nötige Vorkenntnisse: Bei diesem Workshop darf jeder mitmachen. Wer schon einmal gelötet hat, sich ein wenig mit 3D-Konstruktion auskennt oder mit Vektorzeichenprogrammen, der wird sich leichter tun. Alle anderen brauchen eben ein wenig länger. Der Weg ist das Ziel.

Das musst du mitbringen: Für die Vorbereitung des 3D-Drucks und den Laserschnitt benötigst du ein Notebook. Dieses können wir leider nicht stellen. Für die Vorbereitung des Laserschnitts ist auf dem Notebook idealerweise bereits die Software Inkscape installiert. Für die 3D-Konstruktion nutzen wir eine Web-Applikation (Tinkercad).

Kosten pro Teilnehmer: SFr. 20 für die Teilnahme. Zusätzlich fallen SFr. 13 für den Uhrbausatz und ungefähr SFr. 15 für den 3D-Druck an. Für Mitglieder der Starship Factory fallen lediglich die Materialkosten an.

Das nimmst du am Ende mit nach Hause: eine grell leuchtende Digitaluhr mit der Front und dem Gehäuse deiner Wahl. Die Uhr eignet sich auch hervorragend als Geschenk.

Elektronik Anfänger-Workshop

Letzte Aktualisierung am 7. März 2017.

Elektronik Anfänger-Workshop

Am 02. Mai um 19:00 findet in der Starship Factory ein Elektronikworkshop statt.

Dieser Workshop richtet sich an Elektronikanfänger, die ihren ersten Einstieg in die Elektronik suchen.

Wir werden je nach Interesse der Teilnehmer folgende Themen behandeln:

  • Widerstand, Spannung, Strom. Was ist das?
  • Einfache Widerstandsschaltungen
  • Spannungsteiler
  • Vorwiderstandsberechnung und LEDs
  • Einfache Transistorschaltungen

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 15 CHF, ein Getränk ist inklusive.

Das Elektronikmaterial und Zubehör wird leihweise zur Verfügung gestellt.
Wer dieses im Anschluss gerne kaufen möchte, dem werden 5 CHF der Teilnahmegebühr angerechnet.

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.

Raspberry Pi Workshop

Letzte Aktualisierung am 7. Oktober 2016.

Raspberry Pi Workshop

Am 29. Oktober findet in der Starship Factory wieder ein Raspberry Pi Workshop statt.

 

Teil 1: Raspberry Pi kennenlernen

Lerne den Raspberry Pi 3 kennen und erstelle einen Wireless Access Point damit.

Teil 2: Raspberry Pi *blink*

Lerne einfache Elektronik zu steuern und lass es ein Ding des Internets werden.

 

Die 2 Workshops können unabhängig voneinander besucht werden.

Teilnahmegebühr ist 15 CHF, ein Getränk ist inklusive.

 

Raspberry Pi und Zubehör werden leihweise zur Verfügung gestellt, ihr müsst lediglich einen Laptop mitbringen.

Wer einen kaufen möchte kann das, Details findet ihr unter obigem Link.

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.

2. April: Arduino-Day 2016 in der Starship Factory

Letzte Aktualisierung am 7. Februar 2016.

2. April: Arduino-Day 2016 in der Starship Factory

(Bild: David Mellis CC-BY-2.0)

Am 2. April 2016 findet wieder der internationale Arduino Day statt. Und auch diesesmal werden wir von der Starship Factory mit einem vielfältigen Angebot aufwarten. Einige Highlights:

  • Für alle Neugierigen und Neulinge gibt Christoph von der Starship-Factory einen Einblick in die Arduino-Welt: was ist ein Arduino? Was macht man damit? Wie kann ich gleich hier selbst in die Arduino-Welt eintauchen?
  • Dr. Mathias Wilhelm stellt sein Projekt HelvePIC32 vor, einen Arduino-kompatiblen Mikrocontroller zum selbst zusammenlöten.
  • Cedric vom CS Audio Design stellt in einem Workshop sein Gesture Based Performance System (GePS) vor, welches Körperbewegungen in Musik umwandelt.

Das detaillierte Programm mit allen Aktivitäten wird demnächst veröffentlicht. Doch wartet nicht darauf – tragt den 2. April schon heute in euren Kalender ein!

Wie immer gibt es bei uns auch reichlich Arduino Uno und Arduino Nano-Boards zum Basteln sowie eine ganze Regalwand voll Zubehör.

Wer noch einen Schritt weiter gehen will, kann man bei uns auch Gehäuse für Arduino-Projekte nach eigenen Ansprüchen designen und dann 3D-drucken. Wir helfen auch dabei gerne. Kommt also vorbei, der Besuch lohnt sich! Nicht nur für euch, auch für euren Arduino.

Also nicht vergessen und schön weitersagen: am 02.04.2016 ist Arduino-Day.

Den inoffiziellen Fahrplan findet ihr schon mal hier.

14.00 bis 16.00 Einfuehrung in die Arduino-Welt

16.00 bis 18.00 Projekt HelvePic

18.00 bis 20.00 Workshop Gesture Based Performance System

Die Zeiten koennen sich noch aendern, wir halten euch auf dem laufenden.

Fuer alle Neugierigen und Interessierten kann man sich hier online anmelden

 

 

Workshop «Schlösser öffnen für Anfänger und Fortgeschrittene» im Dezember

Letzte Aktualisierung am 1. Dezember 2015.

Workshop «Schlösser öffnen für Anfänger und Fortgeschrittene» im Dezember

(Bild: CC0 wilhei)

Lange musstet ihr warten, doch nun ist es endlich soweit: es gibt wieder einen Workshop zum Thema Schlösser öffnen für Anfänger (und Fortgeschrittene)! In gemütlicher Atmosphäre und mit freundlichen Mitlernenden lernt man hier, wie ein Schloss aufgebaut ist, wie man Schlösser gewaltfrei öffnen kann und worauf man beim Kauf eines Schlosses achten sollte. Eine grosse Anzahl Übungsschlösser bietet hierbei viele Herausforderungen. Vorkenntnisse sind zur Teilnahme am Workshop nicht notwendig; alle erforderlichen Kenntnisse werden vor Ort im Rahmen des Workshops erworben.

Wie das dann aussieht? Hier sind einige Beispiele von unseren vergangenen Workshops.

Am 11. Dezember 2015 um 19 Uhr geht es in den Räumen der Starship Factory los. Bei rechtzeitiger Anmeldung per E-Mail muss kein eigenes Pickset mitgebracht werden. Die Teilnahme kostet 25 CHF inklusive Pickset.

Was? Workshop «Schlösser öffnen für Anfänger» — gewaltfreies Schlossöffnen
Wann? 11. Dezember 2015 um 19 Uhr
Wo? Starship Factory, Auf dem Wolf 13, Basel
Wieviel? 25 CHF inklusive Pickset